Lagerlogistik mit Leidenschaft: Meine Arbeit als Fachkraft Lagerlogistik bei PRAML

PRAML Johanna Fachkraft für Lagerlogistik

Hi, ich bin Johanna.

Als Fachkraft Lagerlogistik bei PRAML erlebe ich seit Mai 2023 täglich den Zusammenhalt in unserem Team. In diesem Artikel möchte ich Euch einen Einblick in meinen Job und unseren Arbeitsalltag geben.

1. Warum habe ich mich für diesen Beruf und für PRAML entschieden?
Der Beruf ist für mich sehr abwechslungsreich und vielfältig. Ich habe mich für PRAML entschieden, weil alle sehr herzlich und hilfsbereit sind.

2. Wie starte ich einen typischen Tag im Lager bei PRAML und wie sieht mein Arbeitsalltag aus?
Als Erstes schließe ich die Türen auf und schalte meinen Computer ein. Dann verräume ich die Ware des Lieferanten. Mein Arbeitsalltag sieht so aus: Wareneingang und Ware verräumen, Kommissionieren, Wareneingang buchen, Bestellungen machen, Pakete entgegennehmen.

3. Welche Verantwortung und Aufgaben übernehme ich als Fachkraft Lagerlogistik und was macht mir besonders viel Spaß?
Meine Aufgaben sind: Lagerbestand kontrollieren und wenn nötig nachbestellen, Ware verräumen und Verbuchen der Lieferscheine, Kommissionen vorbereiten.
Besonders viel Spaß machen mir die verschiedenen Aufgaben und das Staplerfahren.

4. Was begeistert mich am meisten an meinem Beruf und was treibt mich jeden Tag an?
An meinem Beruf begeistert mich die Vielfalt der Dinge, die man lernen kann und wie viele verschiedene Artikel es gibt und wofür sie verwendet werden.

5. Welche besonderen Fähigkeiten oder Qualitäten braucht man aus meiner Sicht für diesen Beruf?
Man sollte einen guten Überblick und räumliche Vorstellungskraft haben. Aber auch organisiertes und sorgfältiges Arbeiten ist wichtig. Und EDV-Kenntnisse sind von Vorteil.

6. Wie ist die Unternehmenskultur bei PRAML und was schätze ich besonders am Unternehmen?
PRAML hat jedes Jahr ein Sommerfest und eine Weihnachtsfeier, aber auch viele kleine Veranstaltungen wie Grillfeiern oder Volksfestbesuche. Am meisten schätze ich am Unternehmen: Man kann sich immer auf jeden verlassen, und wenn man Hilfe braucht, ist immer jemand zur Stelle.

7. Was würde ich Schülern raten, die kurz vor der Berufswahl stehen und noch nicht sicher sind, was zu ihnen passt?
Einfach verschiedene Firmen anschauen und Berufe entdecken. Dann schauen, was einem am meisten zusagt.

Willst auch Du Teil unseres Teams werden und zeigen, was Du draufhast?

www.praml.de/karriere

www.praml.de/ausbildung