Referenz Photovoltaik + Speicher Praml

BESSER
MIT SONNENKRAFT

Die Sonne schreibt Ihnen keine Rechnung

Die kostengünstigste und einfachste Möglichkeit, Ihr Elektroauto aufzuladen, ist die Verwendung Ihrer eigenen Wallbox in Kombination mit einer Photovoltaikanlage.

Elektromobilität
und Photovoltaik

Die Verbindung von Elektromobilität und Photovoltaik ist äußerst beliebt – und das hat Ihre Gründe. Wenn Sie Ihr Elektrofahrzeug besonders effizient und umweltfreundlich betreiben möchten, nutzen Sie selbst erzeugte Solarenergie.

Ihr Elektroauto lädt direkt mit Solarstrom, sobald Ihre Photovoltaikanlage Energie produziert und Sie es an die Ladestation anschließen. Moderne Wallboxen nutzen dabei nur den überschüssigen Strom, der sonst ins Netz eingespeist werden würde. Bei Bedarf kann der Solarstrom durch Netzstrom ergänzt werden.

Ein Auszug unserer erfolgreichen umgesetzten Projekte

Bio-Bäckerei Wagner in Tiefenbach

Bio Bäckerei Wagner

TEXT

Bio Bäckerei Wagner

TEXT

„Die Installation unserer PV-Anlagen und E-Tankstellen war ein wichtiger Schritt in unserer gemeinsamen Bemühung um Nachhaltigkeit. Unsere Bio-Bäckerei verfolgt konsequent einen Weg der Energieeffizienz, wobei unsere PV-Anlagen eine zentrale Rolle spielen. Sie unterstützen nicht nur unsere Backstube mit grüner Energie, sondern ermöglichen auch unseren eigenen Elektrofahrzeugen und unseren Kunden das Aufladen mit Sonnenenergie. Seit der Installation haben wir bereits beeindruckende 485 Megawatt erzeugt, wovon 90 % für unseren Eigenverbrauch genutzt wurden. Damit leisten wir einen aktiven Beitrag zum Schutz der Umwelt.“

XYZ, Bio-Bäckerei Wagner

1

Wallbox

5

Speicher

1

PV-Anlage

100

Module

BESSER laden statt tanken mit dem richtigen Partner an Ihrer Seite

Rundum-Service mit persönlichem Ansprechpartner

Branchen-Pionier aus Bayern: Erfahrung seit 1972

Icon Ersparnis Photovoltaik PRAML

Langfristige Ersparnis durch Unabhängigkeit von Tankpreisen

Icon Umweltschutz PRAML

Beitrag zum Umweltschutz durch emissionsloses Fahren

Über XXXX
verbaute Wallboxen

Icon Hochwertige Partner PRAML

Zugang zu hochwertigsten Produkten

Unsere Partner:

Unsere Partner für Wallboxen E-Mobility Privat
Unsere Partner für Wallboxen E-Mobility Privat

Wir sind Ihr BESSERER Ansprechpartner und freuen uns auf Ihre Kontaktanfrage!

Wir vereinen Fachwissen, Innovation und Leidenschaft, um Ihnen maßgeschneiderte Lösungen zu bieten, die nicht nur Ihren Energiebedarf decken, sondern auch Ihren Beitrag zum Umweltschutz maximieren. Von der Planung über die Installation bis hin zur Wartung stehen wir Ihnen mit einem engagierten Team aus Experten zur Seite.

Ihre Experten für PV-Anlagen: Michael Ramsauer, Thomas Reischl, Joachim Voggenreiter

Ihre Experten für Elektromobilität:
Michael Ramsauer, Thomas Reischl, Joachim Voggenreiter

Wir freuen uns auf Ihr Projekt

PRAML Michael Ramsauer
PRAML Thomas Reischl
PRAML Joachim Voggenreiter

08509 9006-0

Sie haben Fragen? Wir haben die Antwort!

Eine ungesteuerte Wallbox startet den Ladevorgang direkt beim Einstecken und bezieht den Strom aus dem Netz. Sie bietet lediglich einfaches Laden ohne zusätzliche Funktionen.

Eine intelligente Wallbox hingegen ist mit dem Heimnetzwerk verbunden und kommuniziert mit dem Energiemanagementsystem, insbesondere der Solaranlage. Sie bietet viele Vorteile:

  1. Nutzung von Solarstrom: Sie nutzt überschüssigen Solarstrom, der im Haushalt nicht verbraucht wird, um das Elektroauto zu laden. Das spart Kosten und schont die Umwelt.
  2. Dynamische Ladeanpassung: Die Ladeleistung wird dynamisch an die verfügbare Solarenergie angepasst. Dies stellt sicher, dass der Solarstrom optimal genutzt wird.
  3. App-Steuerung: Über eine App kann die Ladung gesteuert und überwacht werden, was zusätzlichen Komfort bietet.
  4. Erhöhter Eigenverbrauch: Durch die gezielte Nutzung des Solarstroms kann der Eigenverbrauch um bis zu 30% gesteigert werden.
  5. Priorisierung von Haushaltsgeräten: Haushaltsgeräte werden vorrangig mit Strom versorgt, und nur der überschüssige Strom wird zum Laden des Autos verwendet.

Diese Funktionen machen eine smarte Wallbox nicht nur günstiger und klimafreundlicher, sondern auch besonders sinnvoll in Kombination mit einer PV-Anlage.

Eine Wallbox kann in eine bestehende PV-Anlage integriert werden, indem sie mit dem Energiemanagementsystem der Anlage verbunden wird. So kann eine (intelligente) Wallbox optimal zur kostengünstigen und umweltfreundlichen Ladung des E-Autos beitragen.

Die Wallbox-Installation muss ein Fachbetrieb übernehmen. Denn bei 380 Volt besteht Lebensgefahr. Somit haften wir für den fachgerechten Einbau.

Ja, eine Wallbox muss beim Netzbetreiber angemeldet werden. Das schreibt §19 Abs. 2 NAV vor. Die Anmeldung erfolgt im Regelfall durch den Installateur und dient dazu, eine Überlastung der lokalen Stromnetze zu vermeiden. Ab einer Ladeleistung von mehr als 12 kW ist die Wallbox zudem genehmigungspflichtig.

Für private Wallboxen besteht im Gegensatz zu betrieblichen Wallboxen, die jährlich geprüft werden müssen, keine Wartungspflicht.