BESSER
MIT HEIZUNG SPAREN

Wärme­pumpe

Pelletheizung

Gastherme

Alles nur kein Öl

Unser Ziel bei dem Einbau von neuen Heizungsanlagen ist der höchstmögliche Verzicht auf fossile Brennstoffe. Sie schaden uns nachhaltig doppelt. Und zwar unsere Umwelt und unserem Portmonnaie. Mit einer Ausnahme: Erdgas ermöglicht die sauberste und effizienteste Verbrennung unter den fossilen Energieträgern. Daher setzen wir je nach Ausgangslage, Ihren Bedürfnissen und dem Gesamtkonzept Ihrer Immobilie auf eines von drei Heizungssystemen: verbrennen von biologischen und nachwachsbaren Rohstoffen, Gas sowie Wärmegewinnung aus dem Umfeld. Und wir sprechen aus Erfahrung, wenn es um den Einsatz von regenerativen Heizungsanlagen geht.

Greifen Sie auf die natürlichen Ressourcen zurück: Wärmepumpen

Eine Wärmepumpe nutzt die von der Sonne vorhandene Wärme in der Luft, dem Boden oder dem Grundwasser. Und ist die passende Antwort in Zeiten, in denen die Energie immer teurer und der Erhalt unserer Umwelt immer wichtiger wird. Denn 75 % der Energie, die zum Heizen Ihres Hauses und zur Erwärmung Ihres Wasser benötigt wird, kommt mit einer Wärmepumpe aus der Natur. Nur ca. 25 % wird zusätzlich in Form elektrischer Energie aufgebracht. Ist Ihr Haus mit einer Photovoltaikanlage ausgestattet, sind Sie quasi unabhängig.

mehr …

Ob und wie eine Wärmepumpe bei Ihnen zum Einsatz kommen kann, zeigen wir Ihnen gerne in einem ersten persönlichen Gespräch auf. Dafür benötigen wir im Vorfeld von Ihnen ein paar Eckdaten. Denn eine Wärmepumpe sollte keine Insellösung sein. Wir von PRAML denken gerne ganzheitlich und erarbeiten entsprechend integrierte Konzepte.

weniger …

Wärmepumpe_29032018

Bayern hat eine riesige Menge Rohstoff: Heizen mit Pellets

Speziell für Einfamilienhäuser oder kleinere Mehrfamilienhäuser empfehlen wir immer wieder Pelletheizungen. Sie sind im weitesten Sinne die konsequente Abfallwertung bis zum letztem Holzstaub. Denn in ihrem Heizkessel verbrennen kleine Presslinge aus Holzspänen und Sägemehl, welche in den heimischen Sägewerken zu Hauf anfallen.

mehr …

Zudem stehen sie mit einem Wirkungsgrad von über 90 % herkömmlichen Ölheizungen in nichts nach. Die Holzheizung kann dabei konventionelle Heizsysteme unterstützen oder auch als Zentralheizung für das gesamte Haus ausgelegt werden. Dank automatischem Betrieb bieten Holzpelletkessel den selben Komfort wie klassische Öl- oder Gasheizungen.

Zumdem warten Pelletheizungen mit zwei weiteren Vorteilen auf. Ihr Brennstoff arbeitet CO2 neutral. Das bei der Verbrennung freigesetzte CO2 wurde in gleicher Menge zuvor durch die Bäume aufgenommen und in Sauerstoff umgewandelt. Und damit kommen wir zum zweiten Punkt. Durch die Resteverwertung eines nachwachsenden Rohstoffs haben wir hier stabile Preise – ganz im Gegenteil zum volantilen Öl- und Gasmarkt.

weniger …

Bewährte Brennwerttechnik und effizienter Einsatz: Heizen mit Gas

Gasheizungen bleiben noch immer einer der vorteilhaftesten Heizsysteme. Sofern das Gebäude über einen Gasanschluss verfügt oder dieser problemlos zu verlegen ist. Zudem ist sie sehr platzsparend und wartungsarm und wartet mit Wirkungsgraden von nahezu 100 % auf.

mehr …

Besser kann man Erdgas als Energieträger nicht nutzen, da es unter allen fossilen Energieträgern am saubersten und am effizientesten verbrennt. Zudem besitzt es den geringsten Kohlenstoffgehalt und hat einen außergewöhnlich hohen Heizwert. Neben Wärme spendet eine Gasheizung auch Warmwasser.

Gerade in Eigentumswohnungen oder Häusern mit mehreren Wohneinheiten punkten Gasheizungen zudem durch die einfache und direkte Abrechnungsmöglichkeit mit dem Energieversorger.

Um dem umweltfreundlichen Grundsatz von PRAML zu entsprechen verbaut PRAML Gasheizungen unter der Prämisse, dass die Möglichkeit eines Öko- oder Klimatarifes beim Gas Bezug besteht.

weniger …

Brennwerttechnik_14032018

Förderung möglich

Wenn Sie sich für eine Gasheizung entschieden haben, sprechen wir Sie auch auf Fördermöglichkeiten an. Hier kommen verschiedene Programme in Betracht:

mehr …

  • günstige Darlehen über die KfW
  • Zuschüsse über das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle, wenn die neue Gasheizung mit Solar kombiniert wird
  • manche Energieversorger bezuschussen den Wechsel auf eine Gasheizung

weniger …

Familie Wundsam,
94136 Thyrnau

Wärmepumpe

WP_Wundsam

Familie Schwarz,
94481 Grafenau

Pelletheizung

Der BESSERE Ansprechpartner

Mit über 45 Jahren Erfahrung bieten wir Ihnen von Freyung-Grafenau, Waldkirchen bis Passau über das Bäderdreieck Bad Füssing, Bad Griesbach und Bad Birnbach hinaus als Komplettanbieter Heizungen aller Art an:

Effiziente Wärmepumpen mit verschiedenen natürlichen Energiequellen, Holzheizungen mit Pellets und vor allem auch Brennwerttechnik mit Erdgas.

Wir begleiten Sie zuverlässig von der Beratung über die Installation bis zur Wartung. Sprechen Sie uns an!

Ich bitte um Rückmeldung per ...

Ihre Nachricht an uns

Ihre PRAML Vorteile bei Heizungsanlagen

  • mit modernsten Prüf- und Messgeräten überprüfen wir Ihre bestehende Heizung auf „Herz und Nieren“.
  • geschulte Fachkräfte der Elektro- und Heiztechnik stimmen alle technischen Details aufeinander ab und sichern Ihnen langfristig günstige Heizkosten
  • 100 %ige Qualität garantieren wir durch eine ausführliche Lieferanten- und Produktkontrolle bei jeder Lieferung.
  • unsere eigene Projektierungsabteilung in Ruderting bei Passau plant Ihre Heizung wirtschaftlich optimal.
  • dauerhaft günstigen Heizkomfort gewährleisten wir durch unsere geschulten, geprüften und qualifizierten Heizungsbauer.
  • vollständige Abwicklung aus einer Hand: Sämtliche administrativen Aufgaben bei Fördergebern, Kaminkehrmeistern etc. übernehmen wir.
  • Dank unserer eigenen EVU-Zulassung zur Inbetriebnahme sowie Zählermeldung Ihrer Heizung werden Wartezeiten beträchtlich verkürzt
  • eine professionelle Fernüberwachung und Heizungsauswertung gewährleisten einen optimalen Betrieb, egal wo Ihr Betriebsstandort ist: Ob Stadt, Landkreis Passau oder Bayerischer Wald – wir haben ein Auge auf Ihre Heizung.

08509 9006-0

service@praml.de